Achtung!!!

Änderung des Vorstellungsortes aus bautechnischen Gründen

 

30. Zuchtrüdenvorstellung des VDD e.V.

am 24.02.2019

"ehemalige Max Bahr-Niederlassung"

Berliner Str. 10, 34246 Vellmar


Teilnahmebedingungen:
Der Rüde muss im Zuchtregister des VDD eingetragen sein, ein erfolgreicher Deckakt ist jedoch nicht
Voraussetzung.
Die Nennung auf Formblatt 1 (unter www.jghv.de/service abrufbar) ist zu richten an Rainer Kress,
Zuchtbuchführer, Alte Schulstr. 2, 79367 Weisweil.


Der Nennung müssen folgende Unterlagen als Kopie beigefügt sein:


In Papierform:
Zensurentafel aller abgelegten Prüfungen
Bescheinigung des Zuchtbuchamtes über Form - und Haarwert
Gegebenenfalls Bescheinigungen über Btr., Sw, AH, oder Vbr,
Kurzbeschreibung des jagdlichen Einsatzes des Rüden und seiner besonderen
Stärken (Feld, Wasser, Schweiß, Charakter, Wesen, Härte, Haltung)

Als jpg oder png-Datei (vollständiger Name des Hundes als Dateiname) per E-Mail oder mit USB-Stick:
Foto des Rüden, möglichst kontrastreich, in seitlicher Stellung mit geschlossenem Fang
Auflösung mind. 300 dpi
Max. Größe 2 MB


Nennschluss ist der 15.12.2018
Das Nenngeld ist Reuegeld und beträgt 250,00 Euro


Es ist bis zum Nennschluss auf folgendes Konto zu überweisen:
VDD Gruppe Kurhessen
Raiffeisenbank Wolfhagen
BIC: GENODEF1WOH
IBAN: DE98 5206 3550 0005 3086 82


Auf dem Überweisungsträger sind der Name des Hundes und die Zuchtbuchnummer zu vermerken!
Beim Erscheinen des Rüden auf der Zuchtrüdenvorstellung werden 200,00 Euro erstattet.
Beim Einlass ist eine gültige Tollwutschutzimpfung nachzuweisen.

Für den VDD Für die Gruppe Kurhessen
Christoph Heimes, 1. Vors.
S
igurd Croneiß, Hauptzuchtwart
Werner Reh, 1. Vors.
Sabine Stora-Glötzer, Zuchtwartin